Tagebuch eines Informatikers

privates Blog

Kategorie: Ethik

Jürgen Fenske ist endlich weg

Die Haltestelle Heumarkt in Köln ist die schlimmste Haltestelle in ganz Deutschland. Größenwahnsinn pur, und völlig unnötige Wege ins 3….

Schmierfinken

Vor 100 Jahren wurden Arbeiter gezwungen, 6 Tage die Woche und 10 Stunden pro Tag zu arbeiten. Heute, im Jahr…

Ich fahre bei rot über Ampeln

Pilita Clark Ich bin eine gesetzestreue Bürgerin, außer, wenn ich auf dem Fahrrad sitze. Als diesen Monat in England endlich…

Wir sind nur Gast auf Facebook

Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski, hat in seinem Blog einen sehr nachdenklichen Beitrag über das Verhältnis…

Das Leben kostet viel Zeit

Jedes Leben ist ein Roman. Und der Verfasser ist unbekannt. Jens Sparschuh

Der Facebook Datenskandal

Mich nervt es zusehens, wie seit Tagen alle nur von dem angeblichen Datenskandal bei Facebook reden. So ein Quatsch! Facebook…

34C3 in Leipzig

Zwischen den Jahren findet wieder der Kongreß des „Chaos Computer Club“ statt, dieses Jahr in Leipzig. Ich finde diese Veranstaltungen…

Parkgebühren zu verlangen ist eine milde Form von Fremdenfeindlichkeit

Auch in Ehrenfeld wird im Jahr 2019 das Bewohnerparken eingeführt, und damit endet das kostenlose Parken auf den Straßen im…

Schulnoten für Minister

Bei Fußballspielern ist das mit den „Noten“ schon grenzwertig, weil völlig subjektiv. Aber was der Kölner Stadtanzeiger da heute veröffentlicht…

Was teilen wir?

Ja, dieser Beitrag ist Werbung. Aber er ist gut gemacht, fast schon philosophisch. Was kann man teilen? Kann man Autos…

© 2018 Tagebuch eines Informatikers. Theme von Anders Norén.