Die Haltestelle Heumarkt in Köln ist die schlimmste Haltestelle in ganz Deutschland. Größenwahnsinn pur, und völlig unnötige Wege ins 3. Untergeschoss, was viel Zeit kostet. In unmittelbarer Nachbarschaft, auf derselben Linie, stürzte vor 10 Jahren das Kölner Stadtarchiv ein; zwei Menschen starben. Aus demselben Grund: zu tief, zu groß, zu größenwahnsinnig.

Und der Chef der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) findet die Haltestelle Heumarkt auch noch gut. Zum Glück geht der jetzt in den Ruhestand.

Haltestelle Heumarkt der KVB