Vor etwa vier Monaten bin ich umgezogen, und einer der freundlichsten neuen Nachbarn, die ich kennenlernte, war Salem. Ein junger, aufgeschlossener Mann, immer nett und hilfsbereit. Und jetzt ist er tot. Einfach so.

Unsere Haustür gleicht mittlerweile einer Grabstätte, und fast täglich kommen Freunde vorbei, um sich von ihm zu verabschieden.